E-Commerce

Was ist Last Mile Delivery und welche Auswirkungen hat sie auf Ihre Logistik?

Sebastian Nolte

Sebastian Nolte

Apr 19, 2022

last mile delivery und wie es sich auf ihren e-commerce auswirkt

In diesem Artikel

  • iconWas ist Last Mile Delivery?
  • iconWichtigkeit der Last Mile Logistik
  • iconDie Schlüssel zur Optimierung der Last Mile Delivery
  • Wir analysieren einen der kritischsten Punkte bei der Paketzustellung: die Last Mile Delivery. In diesem Artikel erklären wir, was sie ist, warum Last Mile Logistik so wichtig ist und wie man sie richtig optimiert.

    Last Mile Delivery  ist eine Herausforderung, da es hier zu den meisten Transport Zwischenfällen kommen kann. Die Last Mile Delivery kann ein Hindernislauf sein, muss es aber nicht.

    Was ist Last Mile Delivery?

    Last Mile Delivery (auf deutsch die letzte Meile) ist der abschließende Lieferprozess eines Online Shops. Last Mile umfasst alle Aufgaben, die erforderlich sind, bis das Paket den Käufer erreicht.

    Dies ist der letzte Schritt in der gesamten Vertriebskette, daher die Bedeutung der Last Mile Logistik.

    Wichtigkeit der Last Mile Logistik

    Um die Anzahl der versandbedingten Zwischenfälle zu minimieren und die Lieferzeiten für die Kunden so kurz wie möglich zu halten, ist das Management der Last Mile Logistik für den Erfolg Ihres Online-Shops und die Zufriedenheit Ihrer Kunden unerlässlich.

    Der E-Commerce erfordert eine schnelle, pünktliche und flexible Lieferung und einen hochwertigen Kundenservice.

    Dies alles zu erreichen, ist keine leichte Aufgabe. Online-Shops müssen hohe Kosten auf sich nehmen, um ihren Kunden mehrere Versand- und Lieferoptionen anzubieten und sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Einzelhändlern zu verschaffen.

    Eine weitere Möglichkeit, Zeit und Logistikkosten zu reduzieren, ist eine Multi-Warehouse Strategie. Sobald sich die Waren in einem der Lager befinden, müssen Sie sich nur noch an ein Transportunternehmen wenden, um die letzte Meile zu bewältigen.

    Last Mile Delivery kann bis zu 53 % der gesamten Transportkosten ausmachen, was einer der Gründe ist, warum sie für die Logistik Ihres E-Commerce so wichtig ist.

    Ein weiteres Problem, das sich aus dem aktuellen Trend zur Rückkehr in ländliche Gebiete ergeben kann, ist die Schwierigkeit und Abgelegenheit dieser Bestimmungsorte in Bezug auf Lager und Online-Shops, die sich in der Regel in Städten oder Randgebieten befinden.

    Dies sind jedoch nicht die einzigen Herausforderungen, denen sich der Verkehrssektor in Bezug auf die Zustellung auf der letzten Meile stellen muss. Die Kundenzufriedenheit steht bei vielen Online-Händlern, die auf langfristiges Wachstum bedacht sind, im Mittelpunkt.

    Aber was wollen die Kunden? Kostenloser, schneller Versand, flexible Lieferung und hochwertiger Kundenservice.

    Um dies zu erreichen, können Sie damit beginnen, mit Outvio interne Prozesse zu automatisieren und zu optimieren, wie zum Beispiel Vorfallvermeidung und -management, Sendungsverfolgung und Retourenbearbeitung.

    Wenn Sie dies und noch viel mehr erreichen wollen, sollten Sie Ihre Last Mile Logistik an den folgenden Punkten optimieren:

    Die Schlüssel zur Optimierung der Last Mile Delivery

    Packaging

    Der erste Schritt, um sicherzustellen, dass die Kosten der Last Mile Logistik so gering wie möglich gehalten und die Transportmöglichkeiten maximiert werden, ist die Optimierung der Verpackung Ihrer Sendungen.

    Das Volumengewicht, die Entfernung, die die Pakete zurücklegen müssen, oder die Zerbrechlichkeit der Produkte sind einige der Elemente, die Sie bei der Wahl der besten Verpackung für Ihre Sendungen berücksichtigen sollten. Werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel, in dem wir Ihnen vier Schlüssel für billigere Sendungen dank der Optimierung von Verpackungen vorstellen.

    Liefermethoden

    Die Ausweitung Ihrer Liefermethoden wird Ihre Kunden zufriedener machen, zu weniger Zwischenfällen beim Versand führen und generell die Kosten für die Last Mile Logistik senken. 

    Hier finden Sie einige Ideen, wie Sie die Liefermöglichkeiten Ihres Online-Shops erweitern können.

    Paketautomat

    Intelligente Schließfächer, parcel lockers... Es gibt viele Namen, aber das Konzept ist dasselbe.

    paketautomaten sorgen für einfache lieferungen im e-commerce

    Diese Option wird immer beliebter und es wird immer einfacher, Paketautomaten in der Nähe von stark besuchten Orten (Einkaufszentren, Supermärkte, Tankstellen usw.) zu finden.

    Die Kunden können das Paket nach Belieben am Paketautomat abholen, wodurch die Zahl der Zwischenfälle bei der Zustellung minimiert wird.

    Dank des Tracking-Systems weiß der Kunde, wann seine Bestellung verfügbar ist. GLS, DHL oder Amazon sind einige der Unternehmen, die dieses System bereits für die Zustellung ihrer Sendungen in Deutschland nutzen.

    Zustellung an geeigneten Orten

    Eine Alternative zu Paketautomaten besteht darin, sie an einen geeigneten Ort zu bringen, zum Beispiel in ein Geschäft oder eine andere etablierte Verkaufsstelle in der Nähe eines Wohngebiets oder in einer Stadt.

    Wenn Sie in Gebiete liefern, die dünn besiedelt oder noch nicht mit Paketautomaten ausgestattet sind, können Sie den Versand an praktische Punkte anbieten.

    Auf diese Weise können Ihre Kunden diese Anlaufstellen aufsuchen, wenn ihr Paket zur Abholung bereit steht.

    Nachteilig ist, dass diese Option auf die Öffnungszeiten der Einrichtung beschränkt ist. Dies ist bei intelligenten Schließfächern, die in der Regel rund um die Uhr zugänglich sind, nicht der Fall.

    Flexible oder vereinbarte Lieferungen

    Wenn Ihre Kunden es vorziehen, sich ihre Bestellung nach Hause oder an ihren Arbeitsplatz liefern zu lassen, und nicht zu einer Verkaufsstelle fahren wollen, können Sie mit Transportunternehmen zusammenarbeiten, die flexible Lieferungen anbieten.

    Ihre Käufer können die Uhrzeit oder den Tag der Zustellung nach eigenem Ermessen ändern, um die Zahl der Zwischenfälle aufgrund der Abwesenheit des Empfängers zu minimieren.

    Transportunternehmen

    Die Zusammenarbeit mit verschiedenen nationalen und internationalen Spediteuren ermöglicht es Ihnen, Ihren Kunden ein Maximum an Liefer- und Versandmethoden anzubieten.

    Dazu ist die Entwicklung einer Strategie mit mehreren Anbietern unerlässlich. In Deutschland gibt es viele professionelle Transportunternehmen mit einer großen Anzahl von Lieferdiensten.

    DHL, UPS, MRW, GLS, DPD sind nur einige der Möglichkeiten, die Sie haben. Wenn Sie wissen wollen, welches die besten Transportunternehmen in Deutschland sind, lesen Sie den verlinkten Artikel.

    Last Mile Delivery ist ein heikler Prozess mit vielen Fallstricken. Die Lösung potenzieller Probleme und die Sicherstellung der Kundenzufriedenheit bei gleichzeitiger Senkung der Logistikkosten sind der Schlüssel zu einer optimierten Zustellung auf der letzten Meile.