E-Commerce

SKU Bedeutung, Unterschiede, Funktionen und Vergleich zu UPC und EAN

Sebastian Nolte

Sebastian Nolte

Apr 20, 2022

was ist SKU, verwenden Sie SKU für die Logistik Ihres Online-Shops

In diesem Artikel

  • iconWas ist SKU
  • iconUnterschiede zwischen SKU, UPC, EAN und IAN
  • iconVorteile der Verwendung von SKU
  • Was ist SKU? Wenn Sie erst vor kurzem in den Online-Handel eingestiegen sind oder wenn Sie bereits Erfahrung im E-Commerce haben, aber bisher noch nicht bemerkt haben, dass Sie die Logistik Ihrer Lager optimieren müssen, wissen Sie vielleicht nicht, was eine SKU Nummer ist, wofür sie dient, welche Vorteile die Verwendung einer SKU Nummer hat oder wie sie sich von anderen Systemen unterscheidet.

    SKU helfen Herstellern, Zulieferern und anderen Unternehmen, ihren Bestand in ihren Anlagen zu organisieren, um eine Reihe von Aufgaben zu optimieren und zu beschleunigen und die Anzahl der Fehler bei der Kommissionierung und Verpackung von Produkten zu minimieren, neben anderen Vorteilen, auf die wir in diesem Artikel näher eingehen.

    Keine Sorge, in diesem Artikel werden wir all diese Zweifel über SKU Nummern ausräumen.

    Was ist SKU

    SKU (Stock Keeping Unit) ist eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen. Die SKU eines Produkts ist ein Referenzcode für die Identifizierung eines bestimmten Produkts. Diese Codes können automatisch über ein ERP System erstellt werden.

    Für jeden Artikel werden SKU erstellt, die sich je nach den verschiedenen Attributen wie Größe oder Farbe ändern. Wenn beispielsweise zwei T-Shirts die gleichen Merkmale aufweisen, haben sie auch die gleichen SKU. Ein Beispiel für eine SKU Nummer könnte HEM-000-S sein. Für ein schwarzes Hemd in Größe S.

    Mit anderen Worten: Stock Keeping Units fungieren als Warenkennzeichen, nicht als individuelle Einheiten.

    Das SKU System ist eine Methode zur Messung und Verwaltung der Lagerbestände und ist daher für eine optimierte Lagerplanung unerlässlich.

    Unterschiede zwischen SKU, UPC, EAN und IAN

    Es gibt einige Unterschiede zwischen SKU (Stock Keeping Unit), UPC (Universal Product Code), EAN (European Article Number) und IAN (International Article Number).

    SKU sind Systeme, die hauptsächlich innerhalb der Produktions-, Verarbeitungs- und Versandanlagen verwendet werden, das heißt, sie sind für den internen Gebrauch bestimmt.

    Die SKU Nummer hat eine ähnliche Funktion wie UPC, EAN und IAN. Die Art und Weise, wie sie dargestellt werden und wie sie zusammengesetzt sind, ist jedoch unterschiedlich.

    UPC, EAN und IAN sind standardisiert und werden sowohl innerhalb als auch außerhalb der Einrichtungen verwendet, in denen Waren hergestellt, umgewandelt, verarbeitet und verkauft oder versandt werden.

    Außerdem ist es einfach, eine SKU von einer UPC, EAN und IAN Nummer zu unterscheiden, da diese drei Barcodes enthalten, die SKU jedoch nicht.

    Beispiel von ein Barcode
    • SKU ist ein alphanumerisches System, das aus 8 bis 12 Zeichen bestehen kann. SKU Nummern sind nicht standardisiert und können nach den Wünschen des jeweiligen Unternehmens erstellt werden. Dieses System enthält standardmäßig keine Barcodes.
    • UPC ist ein rein numerischer Identifikationscode, der aus 12 Ziffern besteht. Es ist weltweit genormt und enthält einen Strichcode.
    • EAN ist ein alphanumerischer Code, der den Ländercode in Form von Buchstaben mit einer Reihe von Zahlen zur Identifizierung der Ware kombiniert. Dieser Code ist auf europäischer Ebene genormt und enthält einen Barcode.
    • IAN ist ein ähnlicher Code wie die EAN, jedoch mit internationalem Geltungsbereich. Sie besteht ebenfalls aus 13 Zeichen, die sich aus einer Kombination aus dem Ländercode und den Ziffern der Produktkennung zusammensetzen. Es ist weltweit genormt und enthält einen Strichcode. 
    % Please add the following required packages to your document preamble: % \usepackage[table,xcdraw]{xcolor} % If you use beamer only pass "xcolor=table" option, i.e. \documentclass[xcolor=table]{beamer} \begin{table}[] \begin{tabular}{cccc} \rowcolor[HTML]{4BB4B3} \cellcolor[HTML]{4BB4B3}{\color[HTML]{FFFFFF} \textbf{SKU}} & {\color[HTML]{FFFFFF} \textbf{UPC}} & {\color[HTML]{FFFFFF} \textbf{EAN}} & {\color[HTML]{FFFFFF} \textbf{IAN}} \\ \rowcolor[HTML]{FFFFFF} {\color[HTML]{00363D} Alphanumerisch} & {\color[HTML]{00363D} Numerisch} & {\color[HTML]{00363D} \begin{tabular}[c]{@{}c@{}}Alphanumerisch \\ (Ländercode)\end{tabular}} & {\color[HTML]{00363D} \begin{tabular}[c]{@{}c@{}}Alphanumerisch\\ (Ländercode)\end{tabular}} \\ \rowcolor[HTML]{FFFFFF} {\color[HTML]{00363D} 8-12 Zeichen} & {\color[HTML]{00363D} 12 Ziffern} & {\color[HTML]{00363D} 13 Ziffern} & {\color[HTML]{00363D} 13 Ziffern} \\ \rowcolor[HTML]{FFFFFF} {\color[HTML]{00363D} Barcodes sind nicht enthalten} & {\color[HTML]{00363D} Barcodes sind enthalten} & {\color[HTML]{00363D} Barcodes sind enthalten} & {\color[HTML]{00363D} Barcodes sind enthalten} \\ \rowcolor[HTML]{FFFFFF} {\color[HTML]{314955} Nicht standardisiert} & {\color[HTML]{314955} Standarisiert} & {\color[HTML]{314955} Standarisiert} & {\color[HTML]{314955} Standarisiert} \end{tabular} \end{table}

    Um sicherzustellen, dass Sie Ihre SKU richtig und nachhaltig für Ihr Produktvolumen erstellen, müssen Sie entscheiden, auf welche Attribute Sie sich in Ihrer SKU beziehen: Produkttyp, Farbe, Größe... und den Grad der Spezifität. Je mehr Details Sie in Ihre SKU aufnehmen, desto einfacher wird es sein, die Ware zu identifizieren.

    Sie können dann ein System einführen, das die Automatisierung des Prozesses erleichtert. Sie können Ihr Computersystem zum Beispiel so einrichten, dass es die ersten drei Buchstaben des Produktnamens (HEM für Hemden), gefolgt von der Farbe (000 für Schwarz) und der Größe übernimmt.

    Wenn Sie verschiedene Arten von schwarzen Hemden verkaufen, ist dieses Beispiel zu allgemein und Sie müssen mehr Details hinzufügen, um doppelte SKU zu vermeiden.

    Wenn die SKU Nummer nicht eindeutig ist, kommt es bei der Kommissionierung und Verpackung zu Fehlern und Verwirrung, was zu falschen Produktlieferungen und unvollständiger Bestandsverfolgung führen kann.

    Vorteile der Verwendung von SKU

    Dies sind einige der Vorteile der Verwendung von SKU in Ihrem Lager:

    • Beschleunigt die Kommissionierung und Verpackung von Produkten für den späteren Versand
    • Bessere Kontrolle über die Anzahl der Artikel im Lager, wodurch die Gefahr, dass dem Online-Shop die Vorräte ausgehen, minimiert wird
    • Maximierung der Lagerressourcen und Gewährleistung optimaler Lagerbestände
    • Wissen, welche Größen oder Farben sich am besten oder am schlechtesten verkaufen: Marktforschung und mögliche Trends
    • Verbesserte Rückverfolgbarkeit in der gesamten Lieferkette

    Die Verwendung von SKU Nummern in Ihrem Online-Shop bedeutet natürlich, dass Sie ein computergestütztes System für die Erstellung dieser Nummern benötigen, da die manuelle Erstellung einen erheblichen Zeit- und Ressourcenaufwand bedeutet.

    Andererseits benötigen Sie ein ERP-Tool, um nicht nur diese SKU Nummer zu erstellen, sondern auch um Ihre Produktionsaufgaben, den Eingang und die Sortierung von Produkten, die Messung der Lagerbestände, vertriebsbezogene Aufgaben wie die Kommissionierung und Verpackung von Produkten usw. zu verfolgen.

    Was ein ERP ist, was es leistet und wie man das beste ERP für den E-Commerce auswählt, erfahren Sie in unserem Artikel.

    Wir hoffen, dass Sie nach der Lektüre dieses Artikels besser wissen, was SKU ist, wofür dieser Code verwendet wird, welche Vorteile die Einführung dieses Systems in Ihrem Unternehmen hat und wie sich SKU von EAN, IAN oder UPC unterscheidet.

    Wenn Sie Ihre Lagerverwaltung weiter optimieren wollen, können Sie sich unseren Artikel über

    Lagerplanung und Multi-Warehouse Management ansehen.