E-Commerce

Was ist Kommissionierung und wie wirkt sie sich auf Ihr Lager aus?

Sebastian Nolte

Sebastian Nolte

Apr 20, 2022

Eine Frau kommissioniert in einem E-Commerce Lager.

In diesem Artikel

  • iconWas ist Kommissionierung
  • iconDie Auswirkungen der Kommissionierung auf die Kosten
  • iconWie Sie die Kommissionierung in Ihrer Logistik verbessern können
  • iconBeschleunigen Sie die Kommissionierung Ihres Unternehmens mit Outvio
  • iconHäufig gestellte Fragen zur Kommissionierung
  • Die Kommissionierung (auch Picking genannt) ist eine Tätigkeit, die zur Auftragsvorbereitung gehört. Sie besteht in der Auswahl von Produkten aus dem gesamten Lager oder Bestand für die anschließende Verpackung und den Versand. 

    Dies ist einer der kostspieligsten und zeitaufwändigsten Prozesse in der E-Commerce-Logistik. Dies wird in dem folgenden Artikel von GlobalTranz berichtet.

    Wenn zu Ihren aktuellen Zielen die Verbesserung der Gewinnspanne Ihres eCommerce gehört, empfehlen wir Ihnen dringend, diesen Prozess zu optimieren.

    In diesem Artikel erfahren Sie nicht nur, was Kommissionierung ist, sondern erhalten auch alle Informationen, die Sie benötigen, um sie so effizient wie möglich durchzuführen. Lesen Sie weiter.

    Was ist Kommissionierung

    Wie bereits erwähnt, wird in der E-Commerce-Logistik der Begriff "Kommissionierung" verwendet, um die Entnahme von Artikeln aus dem Bestand zu bezeichnen.

    In dem Moment, in dem eine Bestellung beim IT-Support eines Online-Shops eingeht, wird eine Liste der Produkte erstellt, die von den Mitarbeitern zu sammeln sind.

    Auch wenn es sehr einfach erscheint, ist die Kommissionierung eine Tätigkeit, die aus verschiedenen Gründen sehr unterschiedlich sein kann. 

    Ein Lager mit vielen Bereichen erfordert zum Beispiel Strategien und Routenplanung, damit die Mitarbeiter ihre Arbeit so schnell wie möglich erledigen können. Wenn Sie hingegen große Produkte vermarkten, benötigen Ihre Betreiber Lagerfahrzeuge für den Transport der Einheiten und deren Aufbereitung. 

    Für viele Unternehmen ist dies die größte Herausforderung, die es zu bewältigen gilt, weshalb sie sich bei der Lagerplanung hauptsächlich auf die Optimierung der Kommissionierwege konzentrieren.

    Die Phasen der Kommissionierung sind wie folgt:

    • Planung der Sammelrouten, der zugewiesenen Ressourcen und der Standorte der Einheiten
    • Bewegung der Mitarbeiter durch die verschiedenen Wege und Gänge des Lagers und des Inventars
    • Produktabholung. Je nach Art des Produkts kann der Bediener die Hilfe von bestimmten Maschinen benötigen
    • Überprüfung der Waren, Etikettierung und Vorbereitung der Bestellung für den Versand

    Tipp: Sie können sich die Verpackung Ihrer Artikel zunutze machen und Informationen hinzufügen, die es dem Bediener ermöglichen, den Artikel bei der Kommissionierung leichter zu erkennen

    Der Bediener scannt die Ware als Teil seiner Strategie für die Kommissionierung in Kaufhäusern

    Die Auswirkungen der Kommissionierung auf die Kosten

    Ein ineffizienter Kommissionierprozess kann mehr als 60% der Logistikkosten ausmachen. Außerdem sollten Sie bedenken, dass ein Unternehmenswachstum mehr Aufträge bedeutet, und mehr Aufträge bedeuten längere Kommissionierlisten und damit höhere Kosten. Dies macht die Auswahl zu einem entscheidenden Prozess für die Gesundheit eines Unternehmens. 

    Unter dieser Prämisse ist die Minimierung der Kommissionierung eine der wichtigsten Aufgaben bei der Auftragsvorbereitung für jeden E-Commerce. In der Tat ist es ratsam, diese Aktivität von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, da die Kommissionierung je nach Produktrotation, Jahreszeit oder Katalog variieren kann.

    Dies erfordert Investitionen in Infrastruktur, IT-Unterstützung und Planung. Aber keine Angst, auch wenn der anfängliche Aufwand hoch sein mag (das hängt von Ihren Umständen ab), ist der ROI für die Optimierung der Kommissionierung einer der höchsten in der gesamten Logistik. 

    Wie Sie die Kommissionierung in Ihrer Logistik verbessern können

    Es gibt viele Formeln, die Sie verwenden können, wenn Sie Ihre Kommissionierung optimieren wollen:

    1. Strategische Planung von Routen und Bestandsdisposition

    Der Hauptfaktor, der in der Regel darüber entscheidet, ob die Kommissionierung effizient ist, ist der gesamte Arbeitsaufwand. Die Planung, wohin jedes Produkt kommt und wie der kürzeste Weg zur Kommissionierung aussieht, ist entscheidend für den Erfolg. Sie sollten immer den aktuellen und zukünftigen Auftragsfluss, die Größe Ihres Betriebs, die Saisonabhängigkeit, die Art der Waren und die Häufigkeit des Nachschubs berücksichtigen. 

    2. Einführung eines intelligenten Lagerverwaltungssystems (WMS)

    Bei diesen IT-Lösungen handelt es sich um Datenbanken, deren Aufgabe es ist, alle Informationen im Zusammenhang mit dem Lager zu zentralisieren, um die Prozesse zu optimieren. So können die Fahrer beispielsweise sowohl Routen als auch Listen für die Kommissionierung auf digitalen PDAs haben, die in Echtzeit aktualisiert werden können, wodurch sich die für jede Fahrt benötigte Zeit und der Weg verkürzen. Außerdem halten sie die Kommunikation zwischen allen internen Mitarbeitern aufrecht, so dass Prozesse und Aufgaben besser aufeinander abgestimmt werden können.

    3. Definieren Sie Ihre Strategie für die Kommissionierung

    Welche Art der Kommissionierung Sie wählen, hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Die Kommissionierung einzelner Artikel in einem kleinen Lager ist nicht dasselbe wie die Verwaltung eines großen Lagers. In diesem Sinne nutzen große Lager in der Regel dieselbe Route, um mehrere Aufträge gleichzeitig zu kommissionieren, da dies sonst eine enorme Verschwendung von Zeit und Ressourcen wäre. Dies ist die so genannte Kommissionierung in Wellen oder nach Produktgruppen.

    4. Investieren Sie in Infrastruktur

    Regale, Stapler, Transportfahrzeuge, Funkgeräte... Die Investition in diese Art von Maschinen macht den Unterschied zwischen einfachster und bester Kommissionierung aus. Darüber hinaus können Sie sie auch für andere Tätigkeiten in Ihrem Lager verwenden, zum Beispiel für die Beschaffung oder die Bestandszählung.

    Beschleunigen Sie die Kommissionierung Ihres Unternehmens mit Outvio

    Durch die Integration von Outvio in Ihren E-Commerce erreichen Sie eine wesentlich schnellere Kommissionierung. Dank des Scannens und der Listenerstellung automatisiert diese Software die Identifizierung der Produkte und erstellt sofort eine Dokumentation, so dass die Bediener bei der Kommissionierung keine Fehler machen können. Außerdem stehen Ihnen Funktionalitäten zur Verfügung, mit denen Sie Ihren Kundenservice optimieren und das Einkaufserlebnis Ihrer Kunden verbessern können.

    Häufig gestellte Fragen zur Kommissionierung

    Was ist auftragsorientierte serielle Kommissionierung?

    Bei der auftragsorientierten, seriellen Kommissionierung werden die Auftragspositionen nacheinander auftragsbezogen abgearbeitet. Entweder durchläuft ein Mitarbeiter alle Lagerzonen oder ein Auftrag wird von einem Mitarbeiter einer bestimmten Zone an den nächsten Kollegen und dessen Zone weitergegeben, bis der Auftrag abgeschlossen ist.

    Was ist der Unterschied zwischen Kommissionierung (Picking) und Packing?

    Die Kommissionierung (Picking) ist der Prozess des Sammelns des Produkts, während Packing das Verpacken des Produkts für den späteren Transport und die Lieferung ist.

    Was ist Pick-By-Voice?

    Pick-by-Voice ist ein System zur Kommissionierung von Produkten im Lager mit Hilfe von Sprachbefehlen, die der Bediener erhält und die ihn entlang der verschiedenen Routen führen.

    Was ist Radio Frequency Picking?

    Dabei handelt es sich um Terminals, die in der Logistikanlage installiert sind und von den Bedienern gescannt werden können, um alle Daten zu einem Produkt oder einem Auftrag abzurufen. Das strafft den Arbeitsablauf und reduziert Produktverwechslungen.

    Was bedeutet pending picking?

    Rückstand ist die Meldung, die von vielen Computersoftwarepaketen verwendet wird, um die Produkte anzuzeigen, die Teil eines Auftrags sind und vom Bediener kommissioniert werden müssen.

    Was ist ein Picking Operator?

    Der Picking Operator ist der Lagerarbeiter, der sich ausschließlich mit der Kommissionierung von Produkten beschäftigt. Es kann auch vorkommen, dass ein und derselbe Bediener mehrere Aufgaben, einschließlich der Kommissionierung, ausführt. Es hängt alles vom Umfang des Auftragsvolumens ab.