E-Commerce

Was ist ein pure player? Dies ist der letzte Stand im eCommerce

Sebastian Nolte

Sebastian Nolte

Nov 21, 2022

Bild über Pure Player

In diesem Artikel

  • iconWas ist ein Pure Player ?
  • iconVor-und Nachteile von Pure Player
  • iconPure Player oder Cross-Channel?
  • iconFazit
  • Es ist nicht mehr notwendig, in ein physisches Geschäft zu investieren, um sich in der Welt des Verkaufs zu engagieren. Ein Beweis dafür sind die Pure Player.

    Diese digitalen Geschäfte haben im Laufe der Jahre an Bedeutung gewonnen, unter anderem weil sie sich sehr gut an die Bedürfnisse der Verbraucher anpassen. Einer der Gründe dafür ist, dass sie sich sehr gut an die Bedürfnisse der Verbraucher anpassen. Wollen Sie wissen, warum?

    Was ist ein Pure Player ?

    Pure Player sind Unternehmen, die ausschließlich online verkaufen. Sie ersetzen das physische Geschäft durch ein digitales Medium, in dem sie ihre Produkte anbieten, z. B. durch einen Webshop, einen Marktplatz oder soziale Medien. Mit anderen Worten: Ein Pure Player ist ein reines Online-Geschäft. 

    Einige dieser Unternehmen haben jedoch physische Geschäfte, wie Showrooms oder auch Pop-Up Shops. Aber sie sind weiterhin Online Pure Players, da der Schwerpunkt ihrer Leistungen nach wie vor im Internet liegt.

    Vor-und Nachteile von Pure Player

    Vorteile von Pure Player

    Wir haben bereits erklärt, was ein Pure Player ist, jetzt wollen wir sehen, warum er für viele Unternehmer eine so interessante Option ist. 

    Der Hauptvorteil des "Pure Players" besteht darin, dass die Anfangsinvestitionen des "Pure Players" wesentlich geringer sind. Der Grund dafür ist, dass die Einrichtung und der Betrieb von Online-Shops viel billiger sind als der von physischen Geschäften.

    Pure Player können diese anfänglichen Einsparungen nutzen, um bessere Angebote oder Werbeaktionen anzubieten oder andere Abteilungen zu optimieren.

    Außerdem ist die Werbung für einen Online-Shop oft viel einfacher als die für ein physisches Geschäft.

    Pure Player haben jedoch auch Nachteile, da sie einen wichtigen Marktanteil verlieren: die Offline-Käufer.

    Größere Expansionsmöglichkeiten: Sie können Verkäufe von jedem Ort und zu jeder Zeit verwalten.

    Bessere Kundenerfahrung: Ihnen steht eine Fülle von Optimierungsmöglichkeiten zur Verfügung, die es ihnen ermöglichen, ein besseres Einkaufserlebnis zu schaffen.

    Bessere Analysefunktionen: Eine fortschrittliche Management-Software bietet analytische Daten und KPIs, die für den eCommerce wichtig sind.

    Lagerhaus eines Pure Player mit verschiedenen Bestellungen

    Nachteile von Pure Player

    Pure Player haben in der Regel nicht den Vorteil eines etablierten Markennamens und Kundenstamms; sie müssen bei Null anfangen. Während traditionelle Unternehmen in der Lage sind, ihre bestehenden Kunden sofort online zu bedienen und sich gleichzeitig auf die Gewinnung neuer Kunden zu konzentrieren

    Online Pure Player werden gelegentlich von kostspieligen E-Mail-Viren heimgesucht und müssen ständig auf der Hut vor Spammern sein. Manchmal müssen Sicherheits- und technische Probleme bewältigt werden; sie müssen sich auf das Verkaufsformat Internet umschulen, müssen lernen, wie man einen E-Mail-Dialog mit den Kunden führt, wobei sie langsam beginnen müssen, und da das Vertrauen der Kunden in den reinen Einzelhändler oft nicht vorhanden ist, müssen sie das Vertrauen der Kunden schrittweise aufbauen.

    Pure Player oder Cross-Channel?

    Cross-Channel sind Meister des Checkouts mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3,65 für das Checkout-Erlebnis, verglichen mit 2,93 für Pure-Player. Dieses Ergebnis widerspricht der gängigen Meinung. Man sollte meinen, dass Pure Player den Online-Checkout beherrschen, da sie ihn ja erfunden haben.

    Cross-Channel sind ihnen jedoch voraus, indem sie verschiedene Fulfillment-Optionen anbieten und den Kunden mehrere Zahlungsoptionen ermöglichen, z. B. Zahlung per Kreditkarte für die Lieferung nach Hause, Online-Kauf, aber Abholung im Geschäft, Online-Reservierung und anschließende Zahlung im Geschäft mit Bargeld oder Kredit usw. Sie haben auch Innovationen in Richtung Offline-zu-Online vorgenommen, indem sie es den Kunden in den Geschäften ermöglichen, Online-Einkäufe über Tablets und Kioske zu tätigen.

    Wo haben E-Commerce-Händler den größten Vorteil gegenüber ihren Omnichannel-Wettbewerbern? Reine E-Commerce-Anbieter sind in den Kernbereichen des E-Commerce erfolgreich: bei der Suche und der Präsentation von Informationen. Käufer geben E-Commerce-Einzelhändlern oft gute Noten für die Website-Suche, die Kontoverwaltung, die einfache Suche nach Informationen sowie für Service und Support.

    Fazit

    Pure Player haben zwar zahllose Vorteile, müssen sich aber auch mit der Logistik eines Online-Geschäfts auseinandersetzen. 

    Schlecht verwalteter Versand und Rücksendungen schmälern den Umsatz eines Unternehmens - mehr als den meisten bewusst ist!

    Es ist wichtig, Wege zu finden, um die Arbeit zu optimieren und diese kleinen Probleme zu beseitigen, die, wenn sie sich häufen, sehr ernst werden können.