party emoji
Outvio Desk, das eCommerce-Helpdesk, ist da!
Erfahren Sie mehr

So funktionieren Push-Nachrichten: Erklärung, Vorteile und Kampagne Erstellen

Sebastian Nolte
Sebastian Nolte
Feb 1, 2023
push-nachtichten

Richtig eingesetzt, können Push-Nachrichten die Online-Verkäufe bis zu 50% steigern.

Suchen Sie nach neuen Wegen zur Verbesserung Ihrer Einnahmen? In diesem Artikel erfahren Sie, was Push-Benachrichtigungen sind, wie sie funktionieren und wie Sie eine Strategie für Push-Notifications einrichten.

Was sind Push-Nachrichten

Push-Nachrichten (oder Push-Notifications) sind Pop-up-Nachrichten, die Nutzer über Anwendungen oder Websites auf ihren Geräten erhalten.

Die wichtigste Eigenschaft von Push-Mitteilungen besteht darin, dass der Nutzer die Kommunikation nicht selbst initiiert, sondern die Nachricht automatisch von einem externen Server bereitgestellt wird. Daher auch der Name Popup-Benachrichtigung.

Außerdem können sie je nach Gerät unterschiedlich sein:

Mobile Push-Notifications: Die Benachrichtigung erscheint im oberen Bereich des Smartphones. Die Nachrichten stammen aus Anwendungen wie Whatsapp, Gmail oder SMS.

Web Push Notifications: Die Benachrichtigung erscheint direkt auf dem Browser oder Computer des Nutzers. Sie zielen in der Regel darauf ab, den Nutzer durch den Conversion Funnel zu führen.

Vorteile von Push-Nachrichten

  • Verbesserung des Online-Einkaufserlebnisses
  • Begünstigung der Segmentierung von anderen Strategien
  • Verbesserung der Kommunikation mit dem Endkunden
  • Stärkung der Kundentreue
  • Genaue und unmittelbare Informationen bereitstellen
  • Erhöhung der Markensichtbarkeit
  • Steigerung von Absatz und Umsatz

Nachteile von Push-Nachrichten

  • Begrenzte Textlänge, was eine angemessene Kommunikation schwierig machen kann
  • Sie können invasiv wirken
  • Sie können mit Anzeigen verwechselt werden

So funktionieren Push-Nachrichten

So funktioniert der Prozess, um Push-Nachrichten von Ihrem Online-Unternehmen auf das Gerät des Nutzers zu übertragen:

1. Ein Auslöser wird Eingestellt

Zuerst müssen Sie einen Auslöser (Trigger) einrichten, um die Häufigkeit und den Zeitpunkt jeder Push-Nachricht zu bestimmen. Sie können zum Beispiel festlegen, dass eine Benachrichtigung gesendet wird, wenn sich jemand auf Ihrer Website registriert.

2. Der Auslöser gibt das Signal an den Server

Wenn der Benutzer die Aktion ausführt, die den Auslöser aktiviert, wird die Nachricht an den Server der Anwendung oder des Geräts (Whatsapp, Mac usw.) übertragen.

3.Der Server sendet die Nachricht

Der Server analysiert, klassifiziert und sendet diese Nachricht dann je nach Verfügbarkeit oder Umständen des Nutzers oder seines Geräts.

so funktionieren push-nachrichten

Push-Nachrichten Kampagne erstellen

1. Eine Nutzerbasis mit Opt-in-Einverständnis erhalten

Jedes Mal, wenn ein Nutzer seine E-Mail-Adresse angibt, Ihre Website betritt oder eine Anwendung installiert, können Sie ihn fragen, ob er Push-Benachrichtigungen erhalten möchte. Ohne diese Zustimmung wird der Server die Benachrichtigung nicht senden. 

Sobald die Zustimmung erteilt wurde, erhält der Nutzer Pop-up-Nachrichten, auch wenn er sich nicht auf der Webdomäne befindet oder die mobile App nicht geöffnet hat.

2. Erstellen und Planen von Push-Nachrichten

Die Wirksamkeit Ihrer Nachrichten hängt davon ab, wie gut sie gestaltet sind und wann oder wie oft sie versendet werden. Berücksichtigen Sie immer die Merkmale Ihrer Branche, die Eigenschaften Ihrer Zielgruppe und die Zielseite, auf die Sie den Nutzer weiterleiten.

3. Wählen Sie die Auslöser der Push-Benachrichtigungen

Die Auslöser bestimmen die Aktion, die die Push-Nachricht auslöst: Registrierung, Kauf, Abbruch des Einkaufs usw. Es ist auch möglich, Lieferungen nach Zeit zu planen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Versand von Push-Notifications zu automatisieren: durch die Entwicklung einer eigenen Software oder durch den Einsatz eines speziellen Tools. 

4. Analyse der Auswirkungen der Kampagne

Wie bereits erwähnt, besteht einer der Vorteile der Push-Kommunikation darin, dass man aus dem Nutzerverhalten Erkenntnisse gewinnen und andere Marketingstrategien optimieren kann. Ermitteln Sie die wichtigsten KPIs für Ihr Unternehmen und legen Sie einen Messzeitraum fest, der Ihrem Verkaufszyklus entspricht.

Fazit

Push-Benachrichtigungen sind eine der grundlegenden Möglichkeiten, wie Unternehmen mit ihren Nutzern kommunizieren. Sie können verwendet werden, um wichtige, informative oder kommerzielle Nachrichten zu übermitteln. 

Man sollte die Push-Nachrichten entsprechend der Dringlichkeit der jeweiligen Situation auswählen. Push-Benachrichtigungen ermöglichen die Weiterentwicklung von Tausenden von Online-Shops weltweit.

Artikel teilen


Ähnliche Artikel.