E-Commerce Unterlagen

Was ist eine EORI Nummer und warum ist sie für den internationalen Versand wichtig?

Julius Hoffmann

Julius Hoffmann

Mar 11, 2022

Die EORI-Nummer ist eine Kennung für Online-Shops und andere Unternehmen, die exportieren und importieren

In diesem Artikel

  • iconWas ist die EORI-Nummer? Wofür wird sie verwendet?
  • iconWer braucht eine EORI-Nummer?
  • iconWie Sie die EORI-Nummer eines Unternehmens finden
  • iconWie Sie eine EORI-Nummer erhalten
  • iconFAQ
  • iconFazit
  • Wenn Sie mit dem internationalen Versand oder dem Versand in andere Zollgebiete als die Europäische Union beginnen, haben Sie die EORI-Nummer sicher schon mehr als einmal gesehen.

    Es ist vielleicht nicht das erste Mal, dass Sie Artikel ins Ausland verschickt haben, aber der Brexit hat dazu geführt, dass der früher einmal dominante Markt für den Versand nicht mehr so einfach zu erreichen ist.

    Wenn Sie Hilfe bei der Navigation durch diese neuen Vorschriften benötigen, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie.

    Wenn Sie sich nicht sicher sind, was genau die EORI-Nummer ist, wofür sie verwendet wird und wie Sie die EORI-Nummer erhalten, lesen Sie weiter. Wir werden all diese Fragen und mehr (einschließlich der Verfahren und der Kennung) ausführlich beantworten.

    Außerdem geben wir Ihnen Tipps zur Optimierung des internationalen Versands und der Retouren, damit Sie die Anzahl der Probleme beim Versand minimieren und Ihren Kundenservice optimal nutzen können.

    Was ist die EORI-Nummer? Wofür wird sie verwendet?

    Die EORI-Nummer (Economic Operators Registration and Identification) registriert und identifiziert Sie als Wirtschaftsbeteiligten in der Europäischen Union.

    Diese Nummer erleichtert den Verkauf zwischen Personen und Unternehmen innerhalb der Europäischen Union mit einer einzigen Nummer, wodurch die Verfahren minimiert und beschleunigt werden.

    Das typische Format der EORI-Nummer ist der Code des Mitgliedstaats, gefolgt von dem eindeutigen Code oder der Nummer in dem Mitgliedstaat.

    Wer braucht eine EORI-Nummer?

    Die EORI-Nummer ist erforderlich, wenn Sie in ein Gebiet exportieren und/oder importieren wollen, in dem eine der Parteien das Zollgebiet der Europäischen Union ist und die andere Partei ein anderes Steuersystem hat.

    Die Verpflichtung zum Besitz der EORI-Nummer trifft daher alle Unternehmen oder Einzelpersonen, die Importe empfangen oder Exporte zwischen EU-Mitgliedstaaten und anderen Gebieten als der EU (in Steuerangelegenheiten) durchführen.

    Nach geltendem Recht können bis zu maximal fünf Zollvorgänge ohne EORI-Nummer durchgeführt werden. Danach muss die Person oder das Unternehmen eine EORI-Nummer beantragen.

    Trotz dieser Einschränkung bietet die Verwendung einer EORI-Nummer eine Reihe von Vorteilen gegenüber der Abwicklung von Sendungen ohne EORI-Nummer, sodass wir Ihnen raten, sich eine EORI Nummer zu besorgen, wenn Sie noch keine haben.

    Wie Sie die EORI-Nummer eines Unternehmens finden

    Die EORI-Nummer eines Unternehmens ist seiner ID-Nummer sehr ähnlich, Sie müssen lediglich den Ländercode als Präfix hinzufügen. Zum Beispiel: DE 1234567890 8.

    Wenn Sie sichergehen wollen, können Sie die Echtheit der EORI-Nummer in der Datenbank der Europäischen Kommission überprüfen.

    Wie Sie eine EORI-Nummer erhalten

    Personen oder Unternehmen mit Sitz im Zollgebiet der EU müssen ihre EORI-Nummer bei der zuständigen EU-Institution beantragen.

    Personen oder Unternehmen, die nicht im Zollgebiet der EU ansässig sind, müssen den Antrag bei der zuständigen Institution des Landes stellen, in das sie ihre erste Ausfuhr oder Einfuhr tätigen.

    Wenn Sie sich unsicher sind, können Sie sich an die entsprechende Institution wenden.

    In jedem Fall gibt es eine Reihe von Daten, die Sie der Verwaltung zur Verfügung stellen müssen, um Ihre EORI zu beantragen, wenn diese Daten noch nicht im System erscheinen, wie z.B.:

    • Gültige Identifikation
    • Vollständiger Name
    • Adresse oder Wohnsitz
    • Mehrwertsteuer-Identifikationsnummer(n), die von den Mitgliedstaaten vergeben wurde(n)
    • Datum der Gründung, wenn Sie eine juristische Person sind; oder
    • Geburtsdatum, wenn es sich um eine natürliche Person handelt; und
    • Von den Mitgliedstaaten erteilte Umsatzsteuer-Identifikationsnummer(n)

    FAQ

    EORI-Nummer oder MwSt.-Nummer

    Eine der am häufigsten gestellten Fragen zur EORI-Nummer ist, ob die EORI-Nummer eines Unternehmens und die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer identisch sind.

    Die EORI-Nummer wird unter Verwendung des Formats der innergemeinschaftlichen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer erstellt, jedoch unter Hinzufügung des Länderpräfixes. Wenn Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer also B87654321 lautet, lautet Ihre EORI-Nummer FRB87654321.

    Obwohl sie nicht genau gleich sind, sind sie sich also sehr ähnlich. Diese Art der Erstellung der EORI-Nummer ist in anderen Ländern sehr ähnlich, obwohl in einigen Ländern zusätzliche Zahlen oder Buchstaben hinzugefügt werden können.

    EORI-Nummer und Steuer-ID

    Die Steuer-ID und die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer sind im Wesentlichen identisch. Daher können die EORI-Nummer und die Steuer-ID ähnlich, aber nicht genau gleich sein. Je nach Land können einige Buchstaben oder Zahlen hinzugefügt werden.

    EORI-Nummer und MwSt.-Gruppe

    Für EORI-Zwecke werden alle Mitglieder einer Mehrwertsteuergruppe als eigenständige juristische Personen behandelt. Aber nur Gruppenmitglieder, die gewerbliche Waren ein- oder ausführen, benötigen eine EORI-Nummer.

    Folgen des Versands außerhalb der EU ohne EORI-Nummer

    Wie oben erläutert, dient diese Kennung dazu, die Verwaltung von Sendungen in ein Zollgebiet zu erleichtern. Wenn ein Unternehmen oder eine Privatperson eine Sendung außerhalb der EU versendet oder Waren aus einem anderen Zollgebiet als der EU ohne diese Kennung erhält, kann es zu Verzögerungen bei der Durchfuhr der Waren oder sogar zu Zollgebühren kommen.

    Denken Sie daran, dass die Grenze für Einzelpersonen bei fünf Transaktionen liegt, aber der Erhalt einer EORI-Nummer ist ein relativ schneller und einfacher Prozess, der die Ankunft und den Versand von Waren in Zukunft beschleunigen wird.

    Wann wird es verwendet?

    Die EORI-Nummer wird als eines der Elemente in die Dokumentation aufgenommen, die Sie bei Versandbestellungen außerhalb der EU angeben müssen. Für inländische Sendungen müssen Sie nur ein Versandetikett hinzufügen. Für Sendungen in ein anderes Zollgebiet müssen Sie jedoch neben dem Versandetikett zusätzliche Unterlagen beifügen.

    Genauer gesagt wird sie der Handelsrechnung hinzugefügt, die Sie in dreifacher Ausfertigung Ihren Sendungen beifügen müssen. Sie kann auch für die Dokumente CN22 und CN23 verwendet werden, falls erforderlich.

    Wenn Sie diesen Artikel interessant fanden, laden wir Sie ein, unser Handbuch zur Zollabwicklung zu lesen, in dem Sie alle Informationen finden, die Sie für die Verwaltung eines Online-Shops mit Blick auf den internationalen Verkauf benötigen.

    Fazit

    Jetzt, wo Sie mit der EORI-Nummer vertraut sind, sollten Sie wissen, dass mit Outvio die internationalen Sendungen für Ihren E-Commerce vollständig automatisiert und leicht zu verfolgen sind.

    Testen Sie Outvio kostenlos und überzeugen Sie sich von den vielen Vorteilen, die Sie haben, wenn Sie Outvio zum Dreh- und Angelpunkt für Ihre Geschäfte machen.