E-Commerce Plattformen

Shopify: Vollständige Anleitung zur Eröffnung eines Online-Shops auf dieser E-Commerce-Plattform

Julius Hoffmann

Julius Hoffmann

Feb 8, 2022

Shopify Logo

In diesem Artikel

  • iconWas ist Shopify?
  • iconShopify Erfahrungen: Welche Vorteile hat Shopify?
  • iconShopify Erfahrungen: Welche Nachteile hat Shopify?
  • iconShopify Kosten: Wie viel kostet ein Shopify Shop? Abo-Optionen 
  • iconWie man einen Shop auf Shopify erstellt und eröffnet
  • iconSo richten Sie Shopify Versandmethoden ein
  • iconVon Shopify unterstützte Zahlungsmethoden
  • iconIntegration von Shopify mit anderen Vertriebskanälen
  • iconMarketing und Branding
  • iconBerichte und Statistiken auf Shopify
  • iconShopify Apps
  • In diesem Artikel befassen wir uns mit der bekannten E-Commerce-Plattform Shopify, von ihren Vor- und Nachteilen bis hin zu ihren Merkmalen und Funktionen, sowie damit, wie Sie mit der Plattform einen Shop eröffnen und wie Sie Versandmethoden einrichten können.

    Was ist Shopify?

    Shopify ist eine Plattform, die auf E-Commerce und Online-Shops jeder Größe spezialisiert ist. Einige der Merkmale, die seinen Erfolg auf dem Markt gestützt haben, sind seine Benutzerfreundlichkeit und seine intuitive Schnittstelle.

    Die Erstellung eines relativ einfachen Online-Shops mit Shopify ist einfach und schnell, sodass Sie innerhalb weniger Stunden mit dem Verkauf beginnen können. Die Plattform bietet jedoch auch die Tools für einen Online-Shop mit einem hohen Maß an Design und Benutzerfreundlichkeit. Um einen fortschrittlicheren Shop zu erstellen, müssen zusätzliche Zeit und Ressourcen in das Design und die Anpassung investiert werden. Es ist wichtig zu wissen, dass diese gehostete Plattform keine vollständige Anpassung des Online-Shops zulässt, aber sie bietet eine Fülle von Optionen.

    Wenn Sie glauben, dass Shopify die richtige E-Commerce-Plattform für Ihr Unternehmen sein könnte, wird dieser Artikel alle Zweifel ausräumen und Ihnen helfen, eine endgültige Entscheidung zu treffen. 

    Shopify Erfahrungen: Welche Vorteile hat Shopify?

    Shopify bietet viele Vorteile und nützliche Tools für Online-Shops, darunter die folgenden:

    • Die Erstellung eines Online-Shops mit Shopify ist einfach und schnell
    • Die Plattform ist sehr benutzerfreundlich
    • Es gibt hervorragende integrierte Funktionen (sichere Zahlungsmethode, Marketing-Tools, voreingestellte Designs und Vorlagen usw.)
    • Hosting, Server und Updates sind inbegriffen. Shopify ist für diese Aufgaben und die damit verbundenen Kosten verantwortlich
    • Der Shopify App-Store bietet über 6.000 Apps

    Shopify Erfahrungen: Welche Nachteile hat Shopify?

    Shopify hat auch einige Nachteile, von denen die folgenden die wichtigsten sind: 

    • Es gibt relativ wenige Anpassungsmöglichkeiten
    • Sie müssen Transaktionsgebühren zahlen. Wenn Sie eine Zahlungsmethode verwenden, die nicht Shopify Payments ist, fallen je nach gewähltem Abo unterschiedliche Gebühren an (zwischen 2 % und 0,5 %).

    Shopify Kosten: Wie viel kostet ein Shopify Shop? Abo-Optionen 

    Wenn Sie Ihren Online-Shop zum ersten Mal über Shopify eröffnen, erhalten Sie ein Test-Abonnement mit einer Laufzeit von 14 Tagen. Nach Ablauf des Test-Abonnement müssen Sie sich für eines der Abonnements entscheiden, wenn Sie die Plattform weiter nutzen möchten.

    Shopify bietet vier Abonnements für professionelle Online-Shops an, die sich in Preis und Funktionsumfang unterscheiden.

    Die drei beliebtesten Abonnements auf Shopify sind Basic Shopify für $29, Shopify für $79 und Advanced Shopify für $299. Diese Abonnement-Gebühren werden monatlich gezahlt. In der folgenden Tabelle sehen Sie einige der Funktionen, die in jedem Abonnement enthalten sind.

    Basic Shopify Shopify Advanced Shopify
    24/7 Kunden-Service 24/7 Kunden-Service 24/7 Kunden-Service
    Sales channel (Verkaufskanal) Sales channel (Verkaufskanal) Sales channel (Verkaufskanal)
    SSL Zertifikat SSL Zertifikat SSL Zertifikat
    Mehrere Benutzer (2) Mehrere Benutzer (5) Mehrere Benutzer(15)
    Bis zu 8 Lagerorte Bis zu 5 Lagerorte Bis zu 8 Lagerorte
    - Basisberichte Erweiterte Berichte

    Shopify hat jedoch auch ein Abonnement für gut etablierte Online-Shops entwickelt: Shopify Plus. Der Preis für dieses Abonnement beträgt $2.000 pro Monat. Das Abonnement Shopify Plus bietet u.a. unbegrenzte Bandbreite, Web-Sicherheit der Stufe 1, 24/7-Support, flexible Integrationen, unbegrenzte Konten für Mitarbeiter, Multi-Store-Management und die Möglichkeit, in mehr als 170 Ländern und in 20 Sprachen zu verkaufen. Einige der Unternehmen, die Shopify Plus für ihre Online-Shops nutzen, sind Fashion Nova, Hawkers, Missoma, Huel und Kylie Cosmetics.

    Wie hoch ist die Shopify-Gebühr?

    Wie wir bereits erwähnt haben, kann die Plattform, wenn Sie einen Artikel auf Shopify verkaufen, eine Provision oder Gebühr für den Verkauf verlangen. Die Gebühr (ein Prozentsatz des Preises) ändert sich je nach Abonnement.

    Basic Shopify Advanced Shopify
    2% des Artikelpreises 1% des Artikelpreises 0,5% des Artikelpreises

    Die einzige Möglichkeit, diese Gebühr zu vermeiden, besteht darin, die Zahlungsmethode zu verwenden, die Shopify anbietet, oder eine ganz andere Plattform zu wählen, die keine Gebühren erhebt.

    Wie man einen Shop auf Shopify erstellt und eröffnet

    Um Ihren Online-Shop mit Shopify zu erstellen und zu eröffnen, müssen Sie ein E-Mail-Konto erstellen oder ein bereits bestehendes Konto verwenden. Bevor Sie Ihren Online-Shop auf Shopify erstellen, wählen Sie einen Namen und eine Domain dafür. Shopify bietet Ihnen die Möglichkeit, eine kostenlose Domain zu wählen oder für eine Domain zu bezahlen, die SEO-optimiert ist und die Essenz Ihrer Marke widerspiegelt. Sie können ein Thema und eine Vorlage wählen, um Ihrem Online-Shop eine einzigartige Ästhetik zu verleihen.

    Frau eröffnet einen Online-Shop auf Shopify

    Danach können Sie damit beginnen, Ihre Artikel hochzuladen und die wichtigsten Abschnitte für Ihren Shop auszufüllen, wie z.B. "Kontakt", "Allgemeine Geschäftsbedingungen", FAQ usw. Wählen Sie die Zahlungsmethoden, die Sie verwenden möchten.

    Jetzt können Sie Ihre Homepage veröffentlichen und mit dem Verkauf beginnen.

    So richten Sie Shopify Versandmethoden ein

    Shopify bietet die Möglichkeit, einen kostenlosen Versand für Kunden einzurichten. Dies kann als Marketingstrategie dienen, um den Wert der durchschnittlichen Bestellung zu erhöhen (Sie können einen Mindestwert für eine Bestellung wählen, um sich für den kostenlosen Versand zu qualifizieren). Wenn Sie diesen Service nicht anbieten oder wenn der Kunde sich nicht für den kostenlosen Versand qualifiziert, werden die Versandkosten an der Kasse zum Warenkorb hinzugefügt.

    Mit Shopify können Sie eine Vielzahl von Tarifen und Versandmethoden wählen oder sich auf einige wenige Optionen beschränken, die die Bedürfnisse Ihrer Kunden abdecken. Shopify bietet vorgegebene Versandtarife für viele Länder. Dieser Service ist jedoch nicht an jedem Ort verfügbar. 

    Wenn Ihr Bestand an verschiedenen Standorten gelagert wird, können Sie pauschale Versandtarife festlegen oder für alle Standorte die gleichen Tarife verwenden. Um eine Pauschale festzulegen, müssen Sie die durchschnittlichen Kosten für den Versand eines Pakets berechnen, um Verluste zu vermeiden und gleichzeitig die Kosten für Ihre Kunden so niedrig wie möglich zu halten.

    Sie können Ihren Kunden auch die Wahl zwischen normalem Versand und Expressversand lassen. Diese Versandoptionen können ebenfalls in Outvio eingestellt werden. Mit unserer Software können Sie sehen, welche Paketdienste in jedem Fall eine schnellere Lieferung oder einen günstigeren Service bieten.

    Außerdem verfügt Shopify über eine Funktion zum Einrichten von Versandzonen, mit der Sie verschiedene Versandgebiete einrichten und einbeziehen können - zum Beispiel auf europäischer oder internationaler Ebene oder in Gebiete, die aufgrund ihres Steuersystems oder ihrer Entfernung andere Versandtarife und Lieferzeiten erfordern.

    Wenn Sie Ihre Versandzonen auf der Grundlage von Postleitzahlen einrichten möchten, können Sie dies dank der intelligenten Versandregeln in Outvio ebenfalls tun. Diese Funktion ist besonders nützlich für Gebiete mit unterschiedlichen Steuersystemen, wie z.B. das Vereinigte Königreich, oder besondere Gebiete innerhalb der EU, wie z.B. die Kanarischen Inseln.

    Das Shopify-Team weiß, dass der Online-Einzelhandelsmarkt immer mehr globalisiert wird. Aus diesem Grund ermöglichen sie es Online-Shops, je nach Standort des Unternehmens unterschiedliche Steuersätze anzuwenden. Bei internationalen Verkäufen ist es außerdem von grundlegender Bedeutung, alle Dokumente zu berücksichtigen, die dem Paket für seine Reise beigefügt werden müssen. Übrigens werden die Zolldokumente automatisch erstellt und ausgedruckt, wenn Sie Outvio für die Abwicklung Ihrer Bestellungen verwenden.

    Von Shopify unterstützte Zahlungsmethoden

    Sie können über Shopify mehrere Zahlungsmethoden aktivieren, von den traditionellsten, wie Kredit- und Debitkarten, bis hin zu Zahlung per Nachnahme, PayPal, Amazon Pay und Apple Pay. Sie können sogar Zahlungen mit Kryptowährungen empfangen.

    Was die Zahlungsmethode betrifft, so sollten Sie bedenken, dass bei der Verwendung eines anderen Gateways als Shopify Payments für jeden Verkauf Transaktionsgebühren anfallen.

    Integration von Shopify mit anderen Vertriebskanälen

    Shopify kann mit anderen Vertriebskanälen wie Shops auf Facebook und Instagram oder Online-Marktplätzen wie Amazon und eBay sowie mit Tools zur Erstellung von Inhalten wie WordPress integriert werden.

    Marketing und Branding

    Shopify enthält Tools und Funktionen, die die Verwaltung eines Online-Shops erleichtern. Zum Beispiel bietet es über 70 Vorlagen, um Ihr Markenimage zu definieren. Diese Vorlagen sind bis zu einem gewissen Grad anpassbar, aber nicht vollständig.

    Shopify verfügt auch über eine Funktion zum Bloggen. Dies kann einen Mehrwert für Ihre Kunden darstellen und ein Gemeinschaftsgefühl unter ihnen schaffen. Im Wesentlichen kann es als zusätzliches Marketinginstrument für die Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden.

    Wenn Ihr Zielpublikum über viele Standorte verstreut ist, wird sich die Kommunikation mit Ihren Kunden in deren Muttersprache positiv auf den Umsatz und die Beziehung zwischen Kunden und Ihrem Unternehmen auswirken. Die drei wichtigsten Abonnements ermöglichen es Ihnen, in bis zu fünf Sprachen zu verkaufen. Mit Shopify Plus können Sie in bis zu 20 Sprachen verkaufen. Einer der Nachteile der mehrsprachigen Funktion ist, dass Sie eine kostenpflichtige App benötigen, um mehrere Versionen (Übersetzungen) Ihres Shops zu ermöglichen.

    Um Ihnen bei Ihren Marketingaktivitäten zu helfen, bietet Shopify auch eine Funktion, mit der Sie Ihr Konto mit Google Ads und Facebook Ads verbinden können. Auf diese Weise können Sie Ihre Artikel bewerben und Facebook- und Instagram-Kampagnen über eine einzige Schnittstelle erstellen. 

    Shopify verfügt über eine Option zum automatischen Versand von E-Mails, wenn Sie E-Mail-Marketingkampagnen durchführen möchten. Die maximale Anzahl der E-Mails, die Sie kostenlos versenden können, beträgt jedoch 2.500 pro Monat. Wenn Sie diese Zahl überschreiten, müssen Sie für den Service bezahlen.

    Berichte und Statistiken auf Shopify

    Shopify ermöglicht es Ihnen, Transaktionen und Einnahmen zu verfolgen. Diese Daten sind jedoch möglicherweise nicht ausreichend. Wenn Sie zusätzliche Kennzahlen zu Ihrem Geschäft erfassen möchten, können Sie Ihren Shopify Shop mit Google Analytics verbinden und die Integration mit Outvio vornehmen, um weitere Erkenntnisse zu gewinnen.

    Shopify Apps

    Shopify bietet mehr als 6.000 Apps im Shopify App-Store an. Sehen Sie sich unsere drei besten Optionen an, die einen positiven Einfluss auf Ihre Marke haben werden:

    InstaFeed Shoppable Instagram

    Mit diesem Tool können Sie Ihre Artikel in Ihrem Instagram-Feed anzeigen und den Bestellvorgang für Kunden, die Sie über die App erreichen, verbessern.

    Katana ‑ Manufacturing ERP

    Verwalten Sie Rohstoffe, Produktion und Ihre Bestellungen usw. Sie werden in Echtzeit und automatisch direkt von Shopify an Katana gesendet. Katana gibt Ihnen mehr Kontrolle über Ihre täglichen Prozesse und reduziert die Aufgaben im Lager. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und die Implementierung ist schnell.

    Outvio

    Outvio verbindet Online-Shops mit nationalen und internationalen Paketdiensten, um die Abwicklung von Lieferungen und Retouren zu erleichtern, indem es den Überblick über Bestellungen behält und Probleme beim Versand reduziert. Das Ergebnis: Ihre Konversionsrate steigt, die Wiederkaufsrate verbessert sich und die für den Kunden-Service benötigten Ressourcen sinken.

    Testen Sie Outvio kostenlos und überzeugen Sie sich von den vielen Vorteilen, die Sie haben, wenn Sie Outvio zum Dreh- und Angelpunkt für Ihre Geschäfte machen.

    Wir hoffen, dass dieser Artikel nützlich war und dass alle Ihre Fragen beantwortet wurden. Vielleicht scheint Shopify nach der Lektüre des Artikels nicht die perfekte Lösung für Ihr E-Commerce-Geschäft zu sein. Die Wahl einer Plattform für Ihren Online-Shop ist eine wichtige Entscheidung, für die Sie gut informiert sein müssen. Wenn Sie andere Optionen vergleichen möchten, können Sie sich unsere Artikel über andere Plattformen wie WooCommerce oder Wix ansehen.