E-Commerce Plattformen

OpenCart: Funktionen, Vor- und Nachteile und Meinungen

Sebastian Nolte

Sebastian Nolte

Feb 23, 2022

Opencart ist eine der besten Plattformen zur Eröffnung eines Online-Shops.

In diesem Artikel

  • iconVor - und Nachteile von Opencart
  • iconWie viel kostet es, auf OpenCart zu verkaufen?
  • iconWie man einen Online-Shop mit OpenCart eröffnet
  • iconWie die Sendungen erfolgen
  • iconVerfügbare Zahlungsmittel
  • iconOpenCart-Integration mit anderen Handelskanälen
  • iconMarketing und Branding
  • iconBerichte und Statistiken
  • iconAndere OpenCart Funktionen
  • OpenCart ist eine kostenlose und Open-Source Lösung, mit der Sie einen Online Shop erstellen können.

    Diese Plattform hat bereits mehr als 400.000 Unternehmen dabei geholfen, einen oder mehrere Shops über ein einziges Backend zu betreiben. Ein OpenCart-Shop kann in der Amazon-Cloud (AWS) gehostet werden oder Sie können Ihren eigenen Server mieten.

    OpenCart war einer der Pioniere, wenn es um Open-Source-Plattformen für die Erstellung und Verwaltung von Online-Shops und E-Commerce-Unternehmen ging. Heutzutage ist sie jedoch nicht mehr die bevorzugte Option für die Nutzer, da es andere Plattformen gibt, die einfacher zu bedienen sind, mehr Funktionen bieten und dennoch völlige Freiheit ermöglichen.

    Das bedeutet nicht, dass Sie sich nicht dafür entscheiden können, Ihren Online-Shop mit OpenCart zu eröffnen, aber bevor Sie das machen, ist es am besten, so viele Informationen wie möglich zu bekommen.

    Vor - und Nachteile von Opencart

    OpenCart bietet eine Reihe von Vorteilen, die den Betrieb eines Online-Shops erleichtern können. Zum Beispiel:

    • Multi-Store. Verwalten Sie mehrere Geschäfte über eine einzige Schnittstelle
    • Datensicherung und -wiederherstellung. OpenCart ermöglicht es Ihnen, Daten zu sichern und wiederherzustellen
    • Mehrsprachig. OpenCart ist in über 40 Sprachen verfügbar
    • Sie können Erweiterungen und Themes verwenden, um das Schreiben von Codezeilen zu vermeiden und Ihren Online-Shop auf einfachere Weise zu erstellen
    • Skalierbar

    OpenCart hat auch einige Nachteile. Im Wesentlichen kann man sagen, dass dieses Tool nicht mehr genutzt wird, so dass es schwierig ist, Mittel zur Verbesserung der Leistung und des Aussehens eines Online-Shops zu finden, der mit dieser Plattform arbeitet. Im Einzelnen:

    1. Es gibt nicht so viele Vorlagen und Plugins wie bei anderen self-hosted Plattformen
    2. Hohe Lernkurve
    3. Begrenzte Marketingmöglichkeiten, insbesondere in Bezug auf SEO
    4. Langsame Web-Ladezeit
    5. Vorkonfigurierte, nicht veränderbare Einreichungsmethoden. Wenn Sie Ihre eigenen Liefermethoden hinzufügen möchten, können Sie das nur mit Hilfe von Programmierern tun

    Auf anderen Open-Source-Plattformen wie WooCommerce, PrestaShop, Magento usw. finden Sie viel mehr Vorlagen, Plugins und mehr Freiheit bei der Konfiguration von Versandmethoden, um die Funktionalität des Online-Shops oder E-Commerce zu verbessern. Das liegt daran, dass diese Plattformen sehr aktuell sind und eine große Zahl von Nutzern haben.

    Wie viel kostet es, auf OpenCart zu verkaufen?

    OpenCart bietet zwei Arten der Nutzung. Bei der ersten, kostenlosen Variante müssen Sie Ihren Online-Shop aufbauen und einen eigenen Server bereitstellen.

    Das zweite ist OpenCart Cloud, das in drei Abo-Plänen erhältlich ist: Bronze (£25, ca. €30), Silver (£50, ca. €60) und Gold (£150, ca. €175). Die wichtigsten Merkmale der einzelnen Tarife können Sie in der folgenden Tabelle sehen.

    Funktionen Bronze Silver Gold
    Anzahl der Domains (Multimedia) 1 3 10
    Speicher 5GB 25GB 75GB
    Manuelle Sicherungsanforderung 1 3 5
    Möglichkeit, dein eigenes SSL Zertifikat zu übertragen -
    Unterstützung per E-Mail -
    Unterstützung per Telefon - -

    Verlangt OpenCart eine Provision?

    OpenCart fordert keine Provisionen.

    Erlaubt Opencart die Migration Ihres Online-Shops?

    Ja, das ist mit einem speziellen Migrations-Tool möglich.

    Wie man einen Online-Shop mit OpenCart eröffnet

    Um einen Online-Shop mit OpenCart zu eröffnen, müssen Sie eine Reihe von Schritten folgen:

    1. Richten Sie Ihre Domain ein und wähle, ob Sie sich für das OpenCart-Hosting (OpenCart Cloud) entscheiden, oder ob Sie Ihr eigenes finden möchten. Beide sind kostenpflichtig.
    2. Laden Sie OpenCart runter und installieren Sie es. Dazu laden Sie die Datei auf Ihr Hosting hoch, richten die Datenbank ein, verbinden sich mit Ihrer OpenCart-Seite und starten die Installation.
    3. Wählen Sie ein vorgefertigtes Thema oder erstellen Sie Ihr eigenes. Berücksichtigen Sie hierbei die Kompatibilität mit verschiedenen Gerätetypen.
    4. Laden Sie ihre Produkte hoch und beginnen Sie zu verkaufen.

    Vergessen Sie nicht, dass Sie, wenn Sie eine Funktion nicht zur Verfügung haben, auf den OpenCart-Plugin-Marktplatz gehen oder Ihr eigenes Plugin erstellen können.

    Wie die Sendungen erfolgen

    OpenCart verfügt über Integrationen mit mehreren Anbietern. Die meisten dieser Integrationen sind jedoch für Unternehmen, deren Lager sich in Deutschland befindet, völlig nutzlos. Im besten Fall können Sie die internationalen Integrationen nutzen, aber wenn Sie die Abläufe Ihres Online-Shops wirklich mit der Logistikseite verbinden möchten, empfehlen wir Ihnen, Outvio zu nutzen.

    Mit diesem Tool können Sie alle Ihre Spediteure in eine einzige Schnittstelle integrieren und den Spediteur und den Tarif auswählen, der am besten zu Ihnen passt, entsprechend den von Ihnen konfigurierten Versand- und Rückgaberegeln.

    Verfügbare Zahlungsmittel

    OpenCart arbeitet mit PayPal zusammen, so dass Ihr Online-Shop in der Lage sein wird, Zahlungen mit jeder von PayPal akzeptierten Zahlungsmethode zu empfangen. Außerdem ist dieses System für Ihre Sicherheit bekannt, so dass die Kunden ihm vertrauen.

    Allerdings bietet OpenCart viele andere Optionen: Authorize.Net, Amazon Payments, First Data, Klarna, LiqPay, Skrill, SagePay, etc. Sie können aus über 36 Zahlungsmethoden wählen, die in OpenCart integriert sind, oder neue Integrationen vom Marktplatz herunterladen.

    opencart online shop Versandverwaltung

    Wenn Sie vorhaben, Abonnementpläne für Ihre Kunden zu erstellen, Mitgliedschafts- oder Treuerabatte zu gewähren oder einfach Ratenzahlungen zu ermöglichen, wird es Ihnen freuen zu hören, dass OpenCart bereit ist, wiederkehrende Zahlungen und Kundenabonnements zu ermöglichen.

    Sie können in jeder beliebigen Währung verkaufen, die Umrechnung erfolgt automatisch. Außerdem können Sie verschiedene Steuerverfahren einrichten.

    OpenCart ermöglicht es Ihnen, einen Zahlungsprozess als "Gast" oder als registrierter Benutzer einzurichten. Sie haben die Wahl.

    OpenCart-Integration mit anderen Handelskanälen

    OpenCart ist eine Open-Source-Lösung, was bedeutet, dass Sie Ihr eigenes Plugin erstellen können, um Ihren Online-Shop mit anderen Verkaufskanälen oder sozialen Netzwerken zu verbinden, wenn es noch nicht vorhanden ist.

    Sie können jedoch einige gebrauchsfertige Integrationen finden. Besuchen Sie einfach den OpenCart-Marktplatz und suchen Sie das Produkt, das Ihren Anforderungen am besten entspricht.

    Marketing und Branding

    OpenCart verfügt über einen Marketingbereich in seinem Kontrollzentrum, der es Ihnen ermöglicht, die von Ihnen erstellten Marketingkampagnen zu verfolgen. Sie können auch Newsletter an Ihre Kunden schicken.

    Das ist alles, was OpenCart bietet, um Ihr Marketing und Ihr Branding zu verbessern, aber sein Open Source ermöglicht es Ihnen, neue Funktionen zu entwickeln. Wenn Sie keine Zeit und Ressourcen in die Erstellung neuer Integrationen investieren möchten, können Sie Plugins für SEO und andere Aspekte verwenden.

    Berichte und Statistiken

    OpenCart bietet eine Reihe von Berichten, die Ihnen mehr analytische Daten über Ihren Unternehmen liefern. Sie können zum Beispiel Berichte über Verkäufe oder Berichte über angesehene und gekaufte Produkte ansehen.

    opencart E-Commerce-Plattform

    Andere OpenCart Funktionen

    OpenCart Plugins

    OpenCart ist ein modulbasiertes System, mit dem die Benutzer die Funktionalität ihres Unternehmens erweitern können. So können Sie beispielsweise Seiten wie Bestseller, Kategorien, Nachrichten, spezielle Produkte, Informationen, Hersteller, Google Analytics usw. ändern.

    Plugin-Installer

    Dank des Plugin-Installers können Sie mit wenigen Klicks und ohne technische Kenntnisse Module zu Ihrem Online-Shop hinzufügen. So lässt sich die Funktionalität Ihres Online-Shops schnell und einfach erweitern.

    Marketplace

    Auf dem OpenCart Marketplace finden Sie mehr als 13.000 Module und Themen, mit denen Sie die Leistung oder das Aussehen Ihres Online-Shops verbessern können. Sie können Module zur Integration von Dienstleistungen, Zahlungs-Gateways, Konvertierung-Modulen usw. finden.

    Kompatibilität mit mobilen Geräten

    OpenCart ist standardmäßig eine mit allen Geräten kompatible Lösung. Das bedeutet, dass Ihr Online-Shop auf Handys, Tablets, Computern oder großen Bildschirmen gut aussieht. Sie können auch einen Blick auf die entwickelten Themes werfen, die bei Theme Forest oder Template Monster erhältlich sind.

    Wir hoffen, dass Sie nach der Lektüre dieser OpenCart Übersicht alle Informationen erhalten haben, die Sie sich erhofft haben. Wenn die Funktionen dieser E-Commerce-Plattform Sie nicht für Ihr Geschäft überzeugen, können Sie sich auch andere self-hosted Plattformen wie PrestaShop oder WooCommerce ansehen.