E-Commerce Plattformen

Migration von Shopify zu PrestaShop: Vorteile, Nachteile und Kosten im Jahr 2022

Sebastian Nolte

Sebastian Nolte

Feb 13, 2022

Wie man von Shopify zu Prestashop migriert.

In diesem Artikel

  • iconProbleme, die Sie mit Shopify haben könnten
  • iconVorteile der Migraiton auf PrestaShop
  • iconNachteile der Migration zu PrestaShop
  • iconWas sind die Kosten für die Migration von Shopify zu PrestaShop mit einem Experten?
  • iconWie hoch sind die Kosten für die Migration von Shopify zu PrestaShop mit einer Erweiterung?
  • iconWie lange kann eine Migration von Shopify zu PrestaShop dauern?
  • iconRisikos
  • iconVorsichtsmaßnahmen und Hinweise
  • iconFazit
  • Wenn Sie auf diesen Artikel gestoßen sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie bereits einen erfolgreichen Online-Shop oder E-Commerce haben, aber die Plattform, die Sie verwenden, in diesem Fall Shopify, nicht ganz die richtige für Sie ist. Die Migration von Shopify zu PrestaShop kann eine der Möglichkeiten sein, wie Sie die Leistung Ihres Unternehmens verbessern können.

    Shopify hat, wie alle CMS-Plattformen, seine eigenen Eigenschaften, Vor- und Nachteile. Je nach Unternehmen können diese zu Stärken oder Schwächen für Ihr Unternehmen werden.

    PrestaShop ist eine bekannte und weit verbreitete CMS-Plattform in Deutschland. Genau wie Shopify hat auch PrestaShop eine Reihe von Vor- und Nachteilen, die es auszeichnen.

    Die Entscheidung für eines der beiden Systeme liegt ganz bei Ihnen. Sie müssen abwägen, welches für Sie am besten geeignet ist, was Sie gewinnen und was Sie verlieren, wenn Sie von Shopify zu PrestaShop wechseln, die geschätzten Kosten und den Zeitaufwand für die Migration usw. Wenn Sie darüber nachdenken, von Shopify zu PrestaShop zu migrieren, laden wir Sie ein, weiterzulesen.

    Probleme, die Sie mit Shopify haben könnten

    Wenn Sie Shopify als CMS-Plattform verwenden und diesen Artikel lesen, sind Sie wahrscheinlich mit einigen der Probleme vertraut, die wir erwähnen werden. Sicherlich kommen Ihnen diese Punkte bekannt vor: monatliche Zahlungen, Verkaufsprovisionen, Einschränkungen bei der Personalisierung...

    Dies sind die prototypischen Probleme bei der Verwendung von Shopify. Diese gehostete Plattform erhebt eine monatliche oder jährliche Gebühr für Hosting, Server, Software, Sicherheitssystem und Updates. Der Preis, den Sie zahlen, liegt zwischen 30$ und 300$, je nach dem Plan Ihres Online-Shops.

    Zusätzlich zur Abonnementgebühr berechnet Shopify Verkaufsgebühren, wenn Sie ein anderes Zahlungsgateway als Shopify Payments verwenden. Diese Gebühr ist je nach Abonnement unterschiedlich hoch. Wenn Sie Teil des Basic Shopify-Plans sind, beträgt sie 2%, wenn Sie Teil des Shopify-Plans sind, 1% und 0,5% für Nutzer des Advanced Shopify-Plans.

    Darüber hinaus ist Shopify nicht so anpassungsfähig wie PrestaShop. Wenn dies einer der Aspekte ist, die Sie am meisten beunruhigt und Sie dazu bringt, zu PrestaShop zu wechseln, sollten Sie weiter lesen, um genau herauszufinden, welche Vorteile und Nachteile PrestaShop in dieser Hinsicht hat.

    Vorteile der Migraiton auf PrestaShop

    Die Migration zu PrestaShop wird die Probleme lösen, die Sie mit Shopify haben.

    Diese Plattform wird im Gegensatz zu Shopify selbst gehostet und ist daher vollständig anpassbar. Die Möglichkeit der individuellen Gestaltung wirkt sich auf die Ästhetik und Funktionalität Ihres Online-Shops aus. Darüber hinaus, um die Aufgabe der Anpassung und Verbesserung des Betriebs des Online-Shops oder E-Commerce zu erleichtern, können Sie die Verwendung ihrer Module (PrestaShop Addons) machen. Sie haben mehr als 600 zur Auswahl und viele davon sind kostenlos.

    PrestaShop gibt Ihnen die Freiheit, einen Multi-Shop-Bereich zu erstellen, so dass Sie Ihr Geschäft unter einer einzigen Domain internationalisieren können. Natürlich können Sie mit PrestaShop in so vielen Sprachen und Währungen verkaufen, wie Sie möchten.

    Die Software von PrestaShop ist kostenlos, aber das bedeutet nicht, dass die Erstellung Ihres Online-Shops mit PrestaShop kostenlos oder billiger ist als mit Shopify. In der Tat ist dies einer der größten Nachteile von PrestaShop.

    Auf die Nachteile werden wir weiter unten noch genauer eingehen.

    Nachteile der Migration zu PrestaShop

    PrestaShop löst viele der Probleme, die Sie möglicherweise mit Shopify haben, aber es hat seine eigenen Nachteile. Es ist definitiv keine empfehlenswerte Plattform, wenn die Kosten Ihres Online-Shops eine Ihrer größten Sorgen sind.

    Obwohl die Software kostenlos ist, müssen Sie einen Server finden, der den Datenverkehr Ihres Online-Shops auch bei unvorhergesehenen Verkehrsspitzen bewältigen kann. Zu diesen Kosten kommen noch die Kosten für die Domain, die Pflege, die Upgrades, das Sicherheitssystem für Ihre Kundendaten und Ihr Unternehmen, kurz gesagt, alle Änderungen, die Sie an der Infrastruktur Ihres Online-Shops vornehmen möchten.

    Wenn Sie außerdem planen, Themes, Vorlagen oder Addons zu verwenden, die nicht kostenlos sind, ist PrestaShop wahrscheinlich eine teurere Optionals Shopify. Es hängt alles vom Grad der Anpassung und der Anzahl und Komplexität der Funktionen Ihres Shopify-Onlineshops im Vergleich zu PrestaShop ab.

    Abgesehen von den wirtschaftlichen Kosten von PrestaShop, gibt es andere Aspekte, die Sie berücksichtigen müssen. Wenn Ihr Online-Shop zum Beispiel einen internationalen oder mehrsprachigen Marketplace hat, müssen Sie die Kosten für die Übersetzungen für verschiedene Websites berücksichtigen. PrestaShop-Übersetzungen sind zwar automatisch, können aber verbessert werden. Eine Website mit einer minderwertigen Übersetzung wird von Ihren Kunden abgelehnt und kann zu Umsatz- und Kundenverlusten führen.

    Andererseits bietet PrestaShop die Möglichkeit, Rechnungen zu erstellen, die jedoch nicht die nach deutschem Recht erforderlichen Daten enthalten. Was im Prinzip ein Vorteil war, wird zu einer weiteren Aufgabe, die manuell erledigt werden muss.

    Was sind die Kosten für die Migration von Shopify zu PrestaShop mit einem Experten?

    Sie können sich nach Agenturen oder Freiberuflern umsehen, die sich auf die Migration von Daten von einer Plattform auf eine andere spezialisiert haben. In diesem Fall die Migration von Shopify zu PrestaShop. Dazu können Sie auf Dienstleistungsplattformen wie Fiverr zugreifen oder eine einfache Google-Suche durchführen.

    Wir empfehlen Ihnen, die Bewertungen des Dienstleisters zu berücksichtigen und darauf zu achten, was im Angebot enthalten ist (Anzahl der Produkte, Geschwindigkeit, Anzahl der Überarbeitungen usw.). Professionelle Migrationen von Shopify zu PrestaShop gibt es schon für weniger als 150 €. Das hängt von der Größe Ihres Online-Shops und der Menge der Daten ab, die Sie von einer Plattform auf die andere übertragen müssen.

    Wie hoch sind die Kosten für die Migration von Shopify zu PrestaShop mit einer Erweiterung?

    Die Migration eines Online-Shops von Shopify nach PrestaShop kann Sie rund 50 € kosten, wenn Sie eine Migrationserweiterung wie LitExtension verwenden. In diesem Angebot umfasst LitExtension insgesamt 100 Kunden, Produkte bzw. Aufträge. Wenn Sie einen genaueren Kostenvoranschlag erhalten möchten, können Sie auf der LitExtension-Website die genauen Angaben zu Ihrem Unternehmen machen.

    Wie lange kann eine Migration von Shopify zu PrestaShop dauern?

    Wenn Sie ein erfolgreicher Online-Shop sind, ist dies vielleicht ein weiterer Punkt, der Sie am meisten beunruhigt. Eine Migration bedeutet einen Verkaufsstopp und eine Website, die wegen Instandhaltung geschlossen ist. Das allein ist schon schlimm genug für Ihre Geschäftszahlen, und Sie werden die Wartezeit für Ihre Kunden so weit wie möglich verkürzen wollen.

    Migrationen sind Prozesse, die langwierig und komplex sein können, obwohl dies weitgehend von der Größe Ihres E-Commerce und im Wesentlichen von der Menge der Daten abhängt, die von einer Plattform auf eine andere übertragen werden müssen.

    Konkret kann der Unterschied Stunden, Tage, Wochen oder sogar Monate betragen. Egal, ob Sie eine Nebenstelle nutzen oder professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, in beiden Fällen erhalten Sie eine Zeitschätzung für den spezifischen Fall Ihres Unternehmens.

    Risikos

    Was können Sie verlieren?

    Dies ist ein weiterer Aspekt, der bei den Inhabern von E-Commerce- oder Online-Shops große Vorbehalte hervorrufen kann, wenn der Begriff "Migration" fällt.

    Die Migration von Daten von einer Plattform auf eine andere kann eine Reihe von wichtigen und wertvollen Daten für Ihr Unternehmen gefährden: Kundendatenbank, Unternehmensstatistiken, Produkte usw. Wir empfehlen Ihnen daher, den Prozess der Migration von Shopify zu PrestaShop ganzheitlich zu betrachten und zu überlegen, was Sie mit jeder Plattform gewinnen und was Sie verlieren. Sie wollen Ihren Online-Shop oder E-Commerce nicht aufs Spiel setzen und den Wechsel am Ende bereuen.

    Tipps zur Erleichterung der Migration für Ihre Kunden

    Wenn Sie sich bereits für eine Migration von Shopify zu PrestaShop entschieden haben, finden Sie hier einige Tipps, die Ihren Kunden den Übergang erleichtern und den Wechsel zu einem werbewürdigen Mehrwert machen.

    Planen Sie eine Willkommensparty, so wie Sie es auch tun, wenn Sie eine neue Stelle antreten oder in ein neues Haus ziehen. Anstatt Ihre Kunden mit einem Glas Champagner zu verwöhnen, sollten Sie ihnen Rabattcodes für ihre ersten Einkäufe auf der neuen Website anbieten. Anstatt sie durch Ihr neues Geschäft zu führen, zeigen Sie ihnen den neuen Einkaufsprozess mittels eines Videos.  Sie können auch ein auffälliges Top-Banner und Pop-up-Nachrichten für ahnungslose oder neue Kunden erstellen.Es wird Kunden anziehen und die Kundenbindung stärken.

    Der zweite Trick, den wir für Sie haben, ist ein ganz klarer: Nehmen Sie Änderungen vor, die das Einkaufen erleichtern. Wir wissen zwar, dass Originalität und Differenzierung zwei sehr wirksame Mittel sind, um sich von der Konkurrenz abzuheben, aber wir wissen auch, dass das Ziel eines Online-Shops vor allem darin besteht, zu verkaufen. Deshalb müssen Sie den Kaufprozess erleichtern und gleichzeitig den Stil Ihrer Marke beibehalten. Wenn das vorherige Design nicht verwirrend oder schwierig für die Kunden war, machen Sie die Änderungen deutlich, aber erschweren Sie Ihren Kunden nicht den Kaufprozess.

    Eine weitere Idee, die Ihnen helfen kann, Ihre Kunden davon zu überzeugen, weiterhin in Ihrem Online-Shop einzukaufen, ist die Verbesserung des Erlebnisses, das Sie bieten. Wie? Indem Sie herausfinden, wie sie Ihren Katalog durchstöbern, welche Produkte sie besuchen, welche Artikel sie in ihren Einkaufswagen legen oder welche Details des Bezahlvorgangs bei ihnen die größte Ablehnung hervorrufen. Dazu benötigen Sie statistische Tools und Metriken über das Verhalten Ihrer Kunden. Mit diesen Daten allein können Sie die Erfahrungen Ihrer Kunden natürlich nicht verbessern. Sie müssen sie untersuchen und analysieren, wie Sie den Kaufprozess für sie verbessern können. Es wird Ihnen auch helfen, die Stärken Ihres Online-Shops zu erkennen und sie in Ihren Marketingstrategien zu nutzen.

    Vorsichtsmaßnahmen und Hinweise

    Vorsichtsmaßnahmen

    • Wie wir gerade besprochen haben, sind Migrationen ein Prozess, der nicht nur Ihre Mitarbeiter, sondern auch Ihre Kunden und die Funktionsweise der Plattform betrifft. Deshalb möchten wir betonen, wie wichtig es ist, darüber nachzudenken, ob Sie Ihren Online-Shop wirklich endgültig von Shopify zu PrestaShop verlagern wollen.
    • Wenn Sie sich bereits entschieden haben, ist die Wahl eines professionellen Migrationsdienstleisters, der Garantien bietet und sich an die Datenschutzbestimmungen hält, einer der Aspekte, die Sie mehr als den Preis berücksichtigen sollten. Die Gefährdung von so verlockenden und wertvollen Informationen wie Ihren Geschäfts- und Kundendaten kann sogar noch teurer werden.
    • Als letzte Vorsichtsmaßnahme empfehlen wir Ihnen, ein Backup Ihres Online-Shops zu erstellen. So können Sie Ihren alten Shop wiederherstellen, wenn bei der Migration etwas schief geht.

    Hinweise

    Wenn der Wechsel von Shopify zu PrestaShop nicht unbedingt notwendig ist, sollten Sie darüber nachdenken, wie PrestaShop Ihr Unternehmen auf lange Sicht beeinflussen, fördern und schädigenwird, sowohl in Bezug auf Funktionalität, Kosten und Komfort.

    Vor allem, wenn es zu den Vorteilen von Shopify gehört, dass Sie sich nicht um die kleinen Details kümmern müssen, die Sie am meisten schätzen. Wenn ja, sollten Sie wissen, dass dies etwas ist, das Sie verlieren, wenn Sie PrestaShop verwenden.

    Auch wenn Sie ein mittelgroßes oder großes Unternehmen haben, mit Mitarbeitern aus verschiedenen Wissensbereichen und mit unterschiedlichen Aufgaben, sollten Sie wissen, dass Shopify viel einfacher zu bedienen ist als PrestaShop. Beachten Sie diesen Punkt vor allem, wenn die Personen, die für die Verwaltung des Online-Teils Ihres E-Commerce zuständig sind, keine Spezialisten für PrestaShop oder andere Plattformen sind. Shopify hingegen ist eine der intuitivsten Plattformen auf dem Markt.

    Wenn die Möglichkeit der Anpassung eine der größten Vorteile von PrestaShop für Sie ist, empfehlen wir Ihnen, die finanziellen und zeitlichen Kosten zu bedenken, die Änderungen und Anpassungen für Ihr Unternehmen bedeuten werden. Wenn das Konzept Ihres Online-Shops einigermaßen flexibel und anpassungsfähig ist, ist es vielleicht besser, bei Shopify zu bleiben. Wenn Sie hingegen außergewöhnliche Dinge in Bezug auf Design und Funktionalität tun wollen, ist PrestaShop die beste Lösung.

    Nachdem Sie sich über die Vor- und Nachteile beider Plattformen und die Fallstricke eines Wechsels informiert haben, wissen Sie genau, was Sie gewinnen und was Sie verlieren, wenn Sie Ihren Shop von Shopify auf PrestaShop migrieren. Wenn Sie immer noch darüber nachdenken, die Plattform zu wechseln und nicht überzeugt sind, welche die beste für Sie ist, können Sie die Artikel zu Shopify und PrestaShop lesen.

    Fazit

    Unabhängig davon, welchen CMS Sie für Ihren E-Commerce wählen, wenn Sie ernsthaft wachsen wollen, ist Outvio das Werkzeug, das Sie brauchen. Mit Outvio können Sie alle Ihre Post-Checkout-Prozesse vollständig automatisieren und optimieren und Ihren Online-Shop auf die nächste Stufe bringen.

    Testen Sie Outvio kostenlos und überzeugen Sie sich von den vielen Vorteilen, die Sie haben, wenn Sie Outvio zum Dreh- und Angelpunkt für Ihre Geschäfte machen.