E-Commerce

Kreislaufwirschaft im E-Commerce: Erklärung, Vorteile und Beispiele

Sebastian Nolte

Sebastian Nolte

Mar 17, 2022

Abbildung der Kreislaufwirtschaft

In diesem Artikel

  • iconWas ist die Kreislaufwirtschaft
  • iconKreislaufwirtschaft im E-Commerce
  • iconVorteile der Kreislaufwirtschaft
  • iconBeispiele von Kreislaufwirtschaft im E-Commerce
  • iconSo kann Outvio Ihrem E-Commerce helfen, in der Kreislaufwirtschaft zu wachsen
  • Was ist die Kreislaufwirtschaft

    Die Kreislaufwirtschaft ist ein Ansatz für die wirtschaftliche Entwicklung, der den Unternehmen, der Gesellschaft und der Umwelt zugute kommt. Anstelle des traditionellen Linearwirtschaft, bei dem Ihre Kunden Ihr Produkt kaufen, es nutzen und später entsorgen, ist eine Kreislaufwirtschaft von vornherein regenerativ und zielt darauf ab, das Wachstum schrittweise vom Verbrauch endlicher Ressourcen zu entkoppeln. diese neue Art der Unternehmensführung setzt auf Nachhaltigkeit und macht Ihr Unternehmen zukunftssicher.

    Beispiele für Praktiken der Kreislaufwirtschaft sind die Reduzierung von Einkäufen, der Kauf von Produkten, die recycelbar sind oder aus recycelten Materialien hergestellt wurden, der Kauf von gebrauchten oder überholten Produkten anstelle von fabrikneuen, die Reparatur und Wiederverwendung von Produkten anstelle von deren Ersatz und das Recycling von Produkten anstelle von deren Wegwerfen. Im Durchschnitt werden 73 % der Kleidung weggeworfen, während 95 % entweder verwendet oder recycelt werden. Der regelmäßige Versand von Produkten um die Welt hat zu einem Anstieg der Emissionen und des Verpackungsmülls geführt.

    Doch dieses Modell hat zwei große Schwachstellen:

    • Erstens ist es eine Verschwendung von Material. Die Verschrottung von Produkten bedeutet, dass wertvolle Materialien verloren gehen und mehr Schadstoffe in die Umwelt gelangen.
    • Zweitens wird dadurch die Verbindung zwischen Ihnen und  Ihren Verbrauchern abgebrochen. Wenn Ihre Kunden das Produkt erhalten, es benutzen und dann entsorgen, ist die Verbindung fast sofort unterbrochen. Für Ihren E-Commerce ist die Kundenbindung unglaublich wichtig, und die Einführung nachhaltiger und kreislauforientierter Maßnahmen ist eine gute Möglichkeit, dies zu erreichen.

    Kreislaufwirtschaft im E-Commerce

    Die Kreislaufwirtschaft ist bei den Verbrauchern sehr beliebt, und sie bietet viele Vorteile für Marken. Aber was genau muss Ihr E-Commerce tun?

    Der Aufbau einer Kreislaufwirtschaft für Ihre Produkte beruht auf zwei wesentlichen Punkten: einem guten Kundenservice und einem einfachen Rückgabeverfahren. Wenn sich die Kunden zu sehr anstrengen müssen, fällt das System auseinander.

    Die Kreislaufwirtschaft bietet Ihnen eine neue Art, Geschäfte zu machen. Viele Unternehmen finden neue Wege, um ihre Produkte zu reparieren, zu recyceln und weiterzuverkaufen. Und in diesem Prozess bauen sie dauerhafte Beziehungen zu ihren Kunden auf. Die Besorgnis der Verbraucher über Abfall und Ressourcenverknappung zu einer Änderung der Kaufpräferenzen führen. Das bedeutet, dass die Verbraucher ihre Ausgaben auf Unternehmen verlagern.

    Die Kreislaufwirtschaft ist eindeutig von Vorteil für die Nachhaltigkeit aber sie bietet auch wirtschaftliche Vorteile für Ihren E-Commerce.

    In der folgenden Tabelle haben wir die wichtigsten Unterschiede zwischen Linearwirtschaft und Kreislaufwirtschaft zusammengefasst.

    Linearwirtschaft Kreislaufwirtschaft
    Folgt der Struktur von Take-make-dispose Folgt der Struktur Reduce-reuse-recycle
    Kurzfristige Ausrichtung Langfristige Ausrichtung
    Ausbeutung von Ressourcen Nachhaltig
    Ausbeutung von Arbeitern Nehmt Rücksicht auf die Arbeiter
    Auf Produkte ausgerichtet Auf Dienstleistung ausgerichtet
    Eco-Efficient Eco-Effective

    Was genau muss Ihr E-Commerce tun, um zur Kreislaufwirtschaft beizutragen?

    Design mit Blick auf die Kreislaufwirtschaft

    Das Kreislaufmodell schlägt vor, dass die Hersteller Abfall als Konstruktionsfehler betrachten und die Produkte so gestalten, dass sie langlebig und recyclinggerecht sind. Durch das Umdenken und die Neugestaltung der Art und Weise, wie Produkte, ihre Bestandteile und die Verpackung, in der sie geliefert werden, hergestellt werden, sollten die durch Umweltverschmutzung bedingten Schäden für die menschliche Gesundheit und die natürlichen Systeme verringert oder, besser noch, eliminiert werden.

    Achten Sie auf die verwendeten Materialien 

    Der Kreislaufwirtschaft folgend sollten Produkte und Komponenten so hergestellt werden, dass ihre Lebensdauer hoch ist und dass sie wiederholt verwendet, repariert und wiederaufbereitet werden können.

    Dies ist ein grundlegender Aspekt der Kreislaufwirtschaft. Produkten ein neues Leben zu geben, anstatt sie nach dem Gebrauch zu entsorgen, ist eine der gängigsten Praktiken derjenigen E-Commerce-Unternehmen, die diese neue Art der Geschäftsabwicklung übernehmen, wie wir Ihnen in den Beispielen zeigen werden, die wir in diesem Artikel aufgeführt haben.

    Achten Sie auf Ihre Ressourcen

    Im Rahmen einer Kreislaufwirtschaft wird die Nutzung nicht erneuerbarer Ressourcen zugunsten von erneuerbaren Energien vermieden. So sollten Marken und Hersteller in ihrer gesamten Lieferkette erneuerbare Energien nutzen, anstatt sich auf fossile Brennstoffe zu verlassen.

    Dies ist ein grundlegender Aspekt der Kreislaufwirtschaft. Produkten ein neues Leben zu geben, anstatt sie nach dem Gebrauch zu entsorgen, ist eine der gängigsten Praktiken derjenigen E-Commerce-Unternehmen, die diese neue Art der Geschäftsabwicklung übernehmen, wie wir Ihnen in den Beispielen zeigen werden, die wir in diesem Artikel aufgeführt haben.

    Vorteile der Kreislaufwirtschaft

    Bisher haben wir die Vorteile der Kreislaufwirtschaft für die Umwelt erörtert. Aber es gibt tatsächlich auch Vorteile, von denen Ihr E-Commerce profitieren kann, wenn Sie sich entscheiden, diese nachhaltigen Vorgehensweisen zu übernehmen.

    Stärken Sie Ihre Kundenbindung

    Durch die Einführung von Maßnahmen der Kreislaufwirtschaft werden Ihre Kunden auch dann noch mit Ihrer Marke verbunden sein, wenn sie Ihr Produkt bereits gekauft haben. Während in der traditionellen Wirtschaft der Verbraucher das Produkt entsorgt, werden sie nun ermutigt, es zu reparieren, wiederzuverwenden und Ihnen sogar die Möglichkeit zu geben, das Produkt erneut zu vermarkten und weiterzuverkaufen. Dies dient dazu, die Kundenbindung zu stärken und somit den langfristigen Wert jedes Verkaufs zu erhöhen.

    Verbessern Sie Ihr Image

    Ähnlich wie bei unserem vorherigen Punkt wird sich Ihr E-Commerce durch die Entscheidung für qualitativ hochwertige und nachhaltige Produkte von der Konkurrenz abheben. Vor allem in einer Welt, die immer mehr auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist, schätzen die Verbraucher diese Art von Bemühungen. 

    Indem Sie ein positives Image haben, verbessern Sie auch die Lebensqualität Ihrer Marke. Da die Verbraucher im Allgemeinen eher bereit sind, einen Aufpreis zu zahlen und Unannehmlichkeiten zu verzeihen, wenn sie dafür ein Produkt mit einem hohen Eigenwert erhalten.

    Werden Sie unabhängiger von der Lieferkette

    Wahrscheinlich sind Sie sich der Probleme im Zusammenhang mit der Lieferkette, die unsere globale Wirtschaft beeinträchtigen, sehr bewusst. Indem Sie die Lebensdauer Ihrer Produkte verlängern, schützen Sie sich in gewisser Weise vor diesen Problemen. Außerdem verlangsamen Sie durch die Wiederverwendung von Materialien die Erschöpfung dieser Materialien. Dies wiederum hilft der Lieferkette, diese Materialien zu sammeln und zu verteilen. 

    Grundsätzlich, wenn Sie eine Plattform für den Wiederverkauf Ihrer Produkte und die Erleichterung von Reparaturen bereitstellen, sind Sie unabhängiger und können Ihre Kunden zufrieden stellen, selbst wenn Ihre Konkurrenten zu kämpfen haben.

    Beispiele von Kreislaufwirtschaft im E-Commerce

    Etsy

    Etsy, der globale Online-Markt für DIY-Händler hat sich verpflichtet, seine Emissionen aus dem Versand vollständig zu kompensieren. Jeder Kauf gleicht die Kohlenstoffemissionen aus, indem er einen positiven Einfluss auf die Umwelt hat.

    Zalando Pre-Owned

    Wenn Sie in Deutschland leben, können Sie hochwertige Secondhand Kleidung direkt bei über die Zalando Pre-Owned Seite online kaufen.

    ThredUp

    ThredUp ist ein Marketplace für Secondhand-Kleidung. Das Angebot reicht von normaler Alltagskleidung bis hin zu Designermarken.

    Depop

    Depop ist ein Marketplace für Secondhand-Mode, die sich an Jugendliche und junge Erwachsene richtet. Der Erfolg dieses Marktplatzes beweist, wie sehr die jüngeren Generationen an der Kreislaufwirtschaft interessiert sind

    IKEA

    IKEA hat es sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 alle Maßnahmen der Kreislaufwirtschaft zu übernehmen. Ein erster Schritt auf dem Weg zu diesem Ziel war die Eröffnung des ersten Second-Hand-Ladens in Schweden. Zunächst wird es sich um ein Pop-up-Geschäft handeln, das 6 Monate lang geöffnet sein wird und in dem Artikel verkauft werden, die in irgendeiner Weise beschädigt oder defekt sind.

    Patagonia

    Während des Black Friday 2020 startete Patagonia seine Kampagne "Buy Less, Demand More". Die Aktion ermutigte die Verbraucher, weniger zu kaufen und stattdessen mehr von den Marken zu verlangen,  damit die Produkte länger halten (z. B. nachhaltig beschaffte Materialien, größere Haltbarkeit und mehr Reparaturmöglichkeiten).

    Adidas

    Adidas hat einen Turnschuh entworfen, der ganz ohne Klebstoff und aus recycelbaren Materialien hergestellt wird. Die Idee dahinter ist, dass der Nutzer die Schuhe nach Ablauf ihrer Nutzungsdauer an Adidas zurückschickt, die sie zerkleinern und daraus neue Schuhe herstellen.

    So kann Outvio Ihrem E-Commerce helfen, in der Kreislaufwirtschaft zu wachsen

    Damit Ihr E-Commerce oder Online-Shop an der Kreislaufwirtschaft teilnehmen kann, benötigen Sie ein müheloses Retourenmanagement.

    Das ist mit Outvio möglich, denn es automatisiert alle After Sales Prozesse und macht Retouren kundenfreundlich und kostengünstig für Sie.

    Abbildung der einfach zu bedienenden Retourenmanagement Seite von Outvio

    Auf diese Weise können Sie sich auf das Wachstum Ihres Unternehmens konzentrieren und das Versprechen der Kreislaufwirtschaft erfüllen.